Zum Inhalt

Einführung Hochschulpolitik

Hochschulpolitik? Was heißt das eigentlich? Wer entscheidet was? Am Anfang erscheint dies alles etwas unübersichtlich. Da die Studierenden allerdings viele Mitspracherechte haben, solltest Du grob wissen, worum es bei welchen Gremien geht.

Warum ist das wichtig?

Du kannst aufseiten der Fakultät Dinge bewegen, die Dich und Deinen Studiengang direkt betreffen oder sogar im Studierendenparlament (StuPa) über das Leben und Lernen auf dem Campus für alle 34.000 Studis abstimmen. Im Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) sitzt sozusagen "die Regierung" der Studierendenschaft, die sich auch immer über engagierte Studis freut.

Wie kann ich mitmachen?

Ein guter Anfang ist, über den Fachschaftsrat ein Gefühl für die verschiedenen Gremien zu bekommen. Und wenn Du dann merkst, dass das etwas für Dich ist...  wer weiß, vielleicht liest das ja gerade der oder die zukünftige AStA-Vorsitzende.

Über die folgenden Seiten

Zwei Räte organisieren das Leben in der Fakultät: Der Fachschaftsrat und der Fakultätsrat. Der Fachschaftsrat, das sind wir, denen diese Hompage gehört. Wir stellen uns auf der Seiten vor. Der Fachschaftsrat wird von der Fachschaftsvollversammlung gewählt, die wir auf der darauf folgenden Seite vorstellen. Der Fakultätsrat wählt das Dekanat, also damit die Leitung der Fakultät, zu der Forschung und Lehre gleichermaßen gehören. Diesen und alle dazugehörenden Kommissionenen findet ihr auf der nächsten Seite.  Auf der letzten Seite geht es dann kurz um die Strukturen der ganzen Universität.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.