Zum Inhalt

Drucken im Retina-Pool

Die Drucker in den Retina-Pool-Räumen sind mit Deinem Retina-Account verknüpft. Für Deine Dokumente stehen Laserdrucker für schwarze DIN-A4-Ausdrucke bereit.

Aufladen des Guthabens

Zum Start des Studiums bekommst Du von der Fakultät ein Druck-Guthaben von 1,50 €, womit Du z.B. 50 Seiten einseitig bedrucken kannst. Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, kannst Du es zu den Sprechzeiten des Druck-Teams aufladen. Betreut und verantwortet wird der Service vom Fachschaftsrat. Für die technische Umsetzung arbeiten wir eng mit dem Retina-Team der Fakultät zusammen.

Aufladen kannst Du das Guthaben zu unseren Sprechzeiten:

  • Bring das Geld bitte in bar und passend mit, wir können nicht wechseln.
  • Einmal eingezahltes Geld kann nicht wieder ausgezahlt werden!
    Es muss verbraucht werden oder es verfällt mit der Exmatrikulation.

Sprechzeiten in der Vorlesungszeit:

Dienstag 11:45 - 12:30 Uhr P1-E0-314

Donnerstag

11:45 - 12:30 Uhr P1-E0-314

Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit:

In der vorlesungsfreien Zeit bieten wir keine regelmäßige Sprechstunde an, schreib uns stattdessen einfach eine E-Mail, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Preise und Bonus

Preise

Einzelseite 0,03€ je Blatt
Doppelseite 0,02€ je Seite

Bonus bei Einzahlung

ab einem Betrag von: bekommt ihr einen Bonus von:
6,00€ 0,25€
11,00€ 0,50€
16,00€ 1,00€
21,00€ 1,50€

Kontakt zum Druck-Team

Unter dieser E-Mail erreichst Du direkt das Druck-Team für die Beantwortung Deiner Fragen zur Aufladung des Druckerguthabens.

 

Weitere Infos zu den Druckern und zu den Retina-Pools

Auf der Homepage der Retina-Rechnerpools, die nicht vom Fachschaftsrat, sondern von den Ansprechpartnern für die Retina-Pools betrieben wird, findest Du alle Informationen zu den Druckern, die Du benötigst. Auch weitere Angaben zur aktuellen Raumbelegung und Antworten auf weitere Fragen findest Du dort gesammelt.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.